POWERED BY:

About

DIE NEUE MASCHINENVERORDNUNG KOMMT!

Im April 2021 veröffentlichte die EU-Kommission einen ersten Entwurf zur neuen EG-Maschinenrichtlinie, jetzt Maschinenverordnung. Dieser umfasste nicht nur formale Anpassungen, sondern einige umfangreiche Veränderungen, die für europäische Maschinenhersteller beträchtlichen Aufwand zur Erreichung der EU-Konformitätserklärung bedeuten. Der finale Entwurf wird noch in diesem Jahr erwartet, weshalb Hersteller und Betreiber auf die Stichtagsregelung vorbereitet sein sollten.

„Safety.Talk – Die Konferenz ´22“ informiert frühzeitig über die Veränderungen und die daraus abzuleitenden Maßnahmen für Maschinenhersteller und -betreiber. Dieses neue Veranstaltungsformat bietet:

  • keine klassische Präsentationsform, sondern Talk-Runden (und damit eine viel angenehmere Wissensvermittlungsatmosphäre)
  • gemeinsame Erarbeitung der Umsetzung der Anforderungen der neuen EU-Maschinenverordnung in themenbezogenen Workshops
  • Vermittlung des Wissens direkt aus der industriellen Praxis
  • Sprecher und Experten aus den relevanten Gremien und zu den jeweiligen Themen
  • Handlungsempfehlungen zur Umsetzung
  • Austausch mit Sprechern, Experten und Teilnehmern
  • Nicht nur Informationen werden vermittelt, die Teilnehmenden erhalten auch direkte Lösungsmöglichkeiten

 

Die neue EU-Maschinenverordnung – Herausforderungen für Maschinenhersteller
und -betreiber

Im April 2021 veröffentlichte die EU-Kommission einen ersten Entwurf zur neuen EG-Maschinenrichtlinie, jetzt neue Maschinenverordnung. Im Gegensatz zu den ursprünglichen Aussagen war der Entwurf nicht nur eine formale Anpassung, sondern eine sehr umfangreiche Änderung. Von strukturellen Veränderungen bis Änderungen im (ehemaligen) Anhang I, der die grundsätzlichen Gesundheits- und Schutzanforderungen für Maschinen formuliert. Für die europäischen Maschinenhersteller bedeuten die formulierten Änderungen bis zur Stichtagsregelung – mit dem die neuen EU-Maschinenverordnung gültig sein wird – nicht unerheblichen Aufwand, um die Anforderungen zur Erreichung der EU-Konformitätserklärung zu erreichen. Der bereitgestellte Entwurf wurde durch die EU-Kommission am 3. Mai verabschiedet und wird jetzt im sogenannten Trilog zusammen mit EU-Rat und EU-Parlament weiterbearbeitet. Mit der finalen Entwurfsveröffentlichung wird noch in diesem Jahr gerechnet.

TALK AUF DEM
GELBEN SOFA

AGENDA UND
WORKSHOPS

AGENDA

TAG 1 – 19.10.

TAG 2 – 20.10.

ab 11.00 h

Ankommen, Registrierung, Übergabe des persönlichen Kongressablaufplans,
Kennenlernen bei Fingerfood

12.00 h

Eröffnung des Kongresses, Begrüßung + Einführung in die Veranstaltung

12.10 h

Talk auf dem gelben Sofa mit Torsten Gast:
Keynote zur neuen EU-Maschinenverordnung
– Warum die neue Maschinenverordnung?
– Wie sieht die Zeitschiene aus?
– Was sind die Kernpunkte der neuen Verordnung?

12.45 h

Vorstellung der Workshopthemen und deren Experten

14.00 h

Erste Workshopreihe (siehe separate Workshopthemen Beschreibung) inkl. Kaffeepause

15.30 h

Zweite Workshopreihe (siehe separate Workshopthemen Beschreibung) inkl. Kaffeepause

17.30 h

Talk auf dem gelben Sofa mit Philipp Reusch:

Konformitätsbewertungsverfahren im Hinblick auf Cyber-Security und Künstliche Intelligenz – Herausforderungen über die bekannten Methoden der Maschinenbauindustrie hinaus

18.15 h

Veranstaltungsende

ab 19.00 h

Wir laden ein zur Abendveranstaltung zum Netzwerken und Entspannen.

Neben einer etwas anderen Tageszusammenfassung erwartet Sie der Comedy-Hacker Tobias Schrödel.

Die Abendveranstaltung findet exklusiv in dem Hermes-Lounge auf dem Hannover-Messe-Gelände statt.

TAG 2 – 20.10.

08.30 h

Ankommen und Kaffee holen – Netzwerken

09.00 h

Talk auf dem gelben Sofa mit dem Wirtschaftsministerium:
Interview

09.30 h

Talk auf dem gelben Sofa mit Alois Hüning:
Die wesentliche Änderung wird erstmals europäisch geregelt!

– Was bedeutet dies für das in der Praxis jahrelang bewährte BMAS Interpretationspapier?
– Die technischen Änderungen an Maschinen und Anlagen werden die Industrie bedingt durch verschiedene Szenarien in der Zukunft massiv beschäftigen!
– Welche Vorteile bringt dieser neue Ansatz?

10.15 h

Talk auf dem gelben Sofa:
Eine betroffene Firma wurde Ziel eines Cyberangriffs. So ist die Firma der Herausforderung begegnet und das sind ihre wesentlichen Erkenntnisse – auch aus Sicht der Maschinen-Security.

10.45 h

Wir laden ein zum: Brunch & Networking

11.30 h

Talk auf dem gelben Sofa mit Torsten Sahm:
Funkanlagenrichtlinie vs. Maschinensicherheit
– Wie stehen die Richtlinien zueinander?
– Was müssen Maschinenhersteller bezüglich der Funkanlagenrichtlinien beachten?

12.15 h

Talk auf dem gelben Sofa mit allen Experten:
Round Table der Fachexperten zu weiteren Änderungen in der neuen Maschinenverordnung und deren Auswirkungen, sowie Beantwortung von Teilnehmerfragen.

13.15 h

Gesamtzusammenfassung der Fokus-Themen inkl. Handlungsempfehlungen aus den Workshops

13.30 h

Ende der Veranstaltung

14.00 h

Möglichkeit, mit den Experten noch Einzelgespräche zu führen – Buchung von Zeitslots vor Ort möglich

WORKSHOP-THEMEN

01

Safety meets Security

Im neuen Anhang III der EU-Maschinen-verordnung finden sich konkrete Anforderungen zum Schutz der Maschinen gegen „Manipulationen“. Welche Anforderungen sind das genau? Und wie können diese umgesetzt werden? Was müssen Maschinenhersteller jetzt machen, um die zukünftige neue EU-Konformität herzustellen?

Workshop Moderatoren:
Torsten Gast
Jörg Peine-Paulsen
Lutz Jänicke

02

Verändertes Normengeschehen

Mit dem Inkrafttreten der neuen EU-Maschinenverordnung und der damit verbundenen Änderungen im (alten) Anhang I, verlieren die harmonisieren Normen ihre Vermutungswirkung. Diese Veränderung soll im Workshop diskutiert werden und Lösungen erarbeitet werden, damit in Abhängigkeit der Stichtagsregelung die Konformitätserklärung richtig ausgestellt werden.

Workshop Moderatoren:
Andreas Otto
Torsten Sahm

03

Künstliche Intelligenz
& Safety

Die neue EU-Maschinenverordnung adressiert zukünftig auch das Thema “KI bzw. Selbstlernende Maschinen”. Der Workshop soll eine Standortbestimmung sein: Welche Berührungspunkte haben KI und Safety? Welche Erfahrungen gibt es aus anderen Anwendungsbereichen? Wie sehen die rechtlichen Rahmenbedingungen aus? Welche sicherheitstechnischen Anforderungen und Schutzziele lassen sich ableiten?

Workshop Moderatoren:
Simon Mersch
Dr. Detlev Richter
Philip Kleen

04

Betriebsanleitung

Welche use cases wird es geben und wie sehen daraus entstehende Pflichtenkreise und damit auch Verantwortlichkeiten aus? Ausblick auf den Digitalen Produkt Pass mit Bezug zu den Änderungen der Maschinenverordnung

Workshop Moderatoren:
Verena Stallmann
Philipp Reusch

05

Änderungen der ISO 13849 und IEC 62061

Die beiden wichtigsten Normen zur funktionalen Sicherheit im Maschinenbau sind in einer finalen „Maintenance- Schleife“. Welche Änderungen kommen auf die Anwender zu? Müssen bestehende Konzepte angepasst werden? Wie sehen mögliche Übergangsfristen aus? Welche Rückwirkungen auf C-Normen sind zu erwarten?

Workshop Moderatoren:
Dennis Vinzent
Klaus-Dieter Becker

SAFETY.TALK – DIE KONFERENZ ’22 AM 19. – 20.10.2022

SPEAKER

HÄUFIG
GESTELLTE
FRAGEN

01

Wann findet die Veranstaltung statt?

19.10.: 12.00 – 18.00 h: Konferenz
19.00 – 22.00 h: Abendveranstaltung

20.10.: 09.00 – 13.00 h: Konferenz
Ab 13.00 h: Exklusive Expertengespräche

02

Wie ist der Ablauf?

Talk-Runden im Auditorium, Workshops zum gemeinsamen Erarbeiten der Themen, Zeit für Fragen, Diskussionen und Austausch

03

Wo findet die Veranstaltung statt?

Deutsche Messe Technology
Academy
Messegelände, Pavillon 36
30521 Hannover

04

Welche Teilnahmegebühr ist zu berücksichtigen?

Die Tickets kosten im Early Bird bis zum 28.09.2022 349 €, danach 449 €. Ihr Ticket beinhaltet:

  • Teilnahme an allen Talk-Sessions und gebuchten Workshops an beiden Tagen
  • Aktive Teilnahme an den Talk-Sessions durch direkte Fragemöglichkeiten
  • Begleitdokumente der Talk-Sessions und die Workshop-Ergebnisse als Download
  • Direkter Austausch zwischen Sprechern, Experten und Teilnehmern
  • Möglichkeit zur Buchung persönlicher Gesprächstermine mit den Experten
  • Willkommenspräsent
  • Teilnahme an der Abendveranstaltung mit Deutschlands erstem IT-Comedian Tobias Schrödel sowie kulinarische Versorgung.
  • Essen und Getränke während des Kongresses und der Abendveranstaltung
  • Persönliche Ansprechpartner rund um den Safety.Talk

05

Gibt es eine Hotelempfehlung?

Wir empfehlen die Übernachtung (Selbstzahlerbasis) in folgendem Hotel:

Best Western Premier Parkhotel Kronsberg
Gut Kronsberg
30539 Hannover 
T: +49 (0) 511 87 40 0
E: parkhotel@kronsberg.bestwestern.de
W: www.parkhotel-kronsberg.de

➞ Unter dem Stichwort “Safety.Talk” ist für Sie ein Zimmerkontingent bis zum 05.10. eingerichtet.

Einzelzimmer “Economy” zum Preis von 101€ inkl. Frühstück
Einzelzimmer “Business” zum Preis von 116€ inkl. Frühstück

SAFETY.TALK – DIE KONFERENZ ’22 AM 19. – 20.10.2022

KONTAKT

HABEN SIE INHALTLICHE FRAGEN ZUM SAFETY.TALK?

HABEN SIE FRAGEN ZUR VERANSTALTUNGSORGANISATION?

RÜCKBLICK
2021

SAFETY.TALK
RÜCKBLICK 2021

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

POWERED BY:

FOLLOW US

INSTAGRAM:

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More