POWERED BY:

About

SAFETY.TALK – DIE KONFERENZ ’22

„Safety.Talk – Die Konferenz ´22“ informiert frühzeitig über die Veränderungen und die daraus abzuleitenden Maßnahmen für Maschinenhersteller und -betreiber. Dieses neue Veranstaltungsformat bietet:

  • keine klassische Präsentationsform, sondern Talk-Runden (und damit eine viel angenehmere Wissensvermittlungsatmosphäre)
  • gemeinsame Erarbeitung der Umsetzung der Anforderungen der neuen EU-Maschinenverordnung in themenbezogenen Workshops
  • Vermittlung des Wissens direkt aus der industriellen Praxis
  • Sprecher und Experten aus den relevanten Gremien und zu den jeweiligen Themen
  • Handlungsempfehlungen zur Umsetzung
  • Austausch mit Sprechern, Experten und Teilnehmern
  • Nicht nur Informationen werden vermittelt, die Teilnehmenden erhalten auch direkte Lösungsmöglichkeiten

Im November 2021 wurde in einer Onlineveranstaltung bereits über den ersten Entwurf informiert.

Die neue EU-Maschinenverordnung – Herausforderungen für Maschinenhersteller
und -betreiber

Im April 2021 veröffentlichte die EU-Kommission einen ersten Entwurf zur neuen EG-Maschinenrichtlinie, jetzt neue Maschinenverordnung. Im Gegensatz zu den ursprünglichen Aussagen war der Entwurf nicht nur eine formale Anpassung, sondern eine sehr umfangreiche Änderung. Von strukturellen Veränderungen bis Änderungen im (ehemaligen) Anhang I, der die grundsätzlichen Gesundheits- und Schutzanforderungen für Maschinen formuliert. Für die europäischen Maschinenhersteller bedeuten die formulierten Änderungen bis zur Stichtagsregelung – mit dem die neuen EU-Maschinenverordnung gültig sein wird – nicht unerheblichen Aufwand, um die Anforderungen zur Erreichung der EU-Konformitätserklärung zu erreichen. Der bereitgestellte Entwurf wurde durch die EU-Kommission am 3. Mai verabschiedet und wird jetzt im sogenannten Trilog zusammen mit EU-Rat und EU-Parlament weiterbearbeitet. Mit der finalen Entwurfsveröffentlichung wird noch in diesem Jahr gerechnet.

TALK AUF DEM
GELBEN SOFA

AGENDA UND
WORKSHOPS

AGENDA

TAG 1 – 13.09.

TAG 2 – 14.09.

11.00 h

Ankommen, Registrierung, Übergabe des persönlichen Kongressablaufplans.

12.10 h

Talk auf dem gelben Sofa
Speaker: Alois Hüning (BGHM)
Keynote zur neuen EU-Maschinenverordnung:
– Warum die neue Maschinenverordnung?
– Wie sieht der Zeitplan zur Stichtagsregelung aus?
– Was sind die Kernpunkte der neuen Verordnung?

14.00 h

Erste Workshopreihe (siehe separate Beschreibung der Workshopthemen) inkl. Kaffeepause

15.30 h

Zweite Workshopreihe inkl. Kaffeepause

17.30 h

Talk auf dem gelben Sofa
Speaker: Phillipp Reusch (Reusch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH)

19.00 h

Wir laden ein: Abendveranstaltung zum Netzwerken und Entspannen.

Neben einer etwas anderen Tageszusammenfassung erwartet Sie der Comedy-Hacker Tobias Schrödel

TAG 2 – 14.09.

09.00 h

Talk auf dem gelben Sofa
Interview zur neuen EU-Maschinenverordnung

09.45 h

Talk auf dem gelben Sofa
Eine betroffene Firma berichtet: Wir wurden gehackt – Darum ist Maschinen-Security so wichtig

10.15 h

Talk auf dem gelben Sofa
Speaker: Michael Loerzer
Maschinensicherheit Weltweit:
– Was sind die aktuellen globalen Anforderungen?
– Produktkonformität nach dem BREXIT
– Weitere Drittstaaten Regelungen

10.45 h

Wir laden ein zum: Brunch & Networking

11.30 h

Talk auf dem gelben Sofa
Round Table der Fachexperten aus den Workshops zu weiteren Änderungen in der neuen Maschinenverordnung und deren Auswirkungen

12.30 h

Gesamtzusammenfassung der Fokus-Themen inkl. Handlungsanweisungen aus den Workshops für die Teilnehmer

13.00 h

Ende der Veranstaltung

13.00 h

Möglichkeit, direkte Gespräche mit den Speakern/Experten zu führen. Buchen Sie sich vor Ort einen Zeit-Slot für ein exklusives 4-Augen-Gespräch!

WORKSHOP-THEMEN

01

Safety meets Security

Im neuen Anhang III der EU-Maschinen-verordnung finden sich konkrete Anforderungen zum Schutz der Maschinen gegen „Manipulationen“. Welche Anforderungen sind das genau? Und wie können diese umgesetzt werden? Was müssen Maschinenhersteller jetzt machen, um die zukünftige neue EU-Konformität herzustellen?

Workshop-Moderatoren: Torsten Gast (Phoenix Contact), Lutz Jänicke (Phoenix Contact), Vertreter BSI

02

Verändertes Normengeschehen

Mit dem Inkrafttreten der neuen EU-Maschinenverordnung und der damit verbundenen Änderungen im (alten) Anhang I, verlieren die harmonisieren Normen ihre Vermutungswirkung. Diese Veränderung soll im Workshop diskutiert werden und Lösungen erarbeitet werden, damit in Abhängigkeit der Stichtagsregelung die Konformitätserklärung richtig ausgestellt werden.

Workshop Moderatoren: Michael Loerzer, Andreas Otto

03

Künstliche Intelligenz
& Safety

Die neue EU-Maschinenverordnung adressiert zukünftig auch das Thema “KI bzw. Selbstlernende Maschinen”. Der Workshop soll eine Standortbestimmung sein: Welche Berührungspunkte haben KI und Safety? Welche Erfahrungen gibt es aus anderen Anwendungsbereichen? Wie sehen die rechtlichen Rahmenbedingungen aus? Welche sicherheitstechnischen Anforderungen und Schutzziele lassen sich ableiten?

Workshop Moderatoren: Carsten Gregorius (Phoenix Contact), Vertreter vom Fraunhofer Institut

04

Betriebsanleitung

Die Betriebsanleitung darf mit der neuen EU-Maschinenverordnung auch online bereitgestellt werden. Wie soll das im Detail aussehen? Welche Herausforderungen ergeben sich daraus? Ist man Haftbar, wenn technische Störungen das Herunterladen der Betriebsanleitung verhindern?

Workshop Moderatoren: Philipp Reusch (Reusch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH), Verena Stallmann (Phoenix Contact)

05

Änderungen der ISO 13849 und IEC 62061

Die beiden wichtigsten Normen zur funktionalen Sicherheit im Maschinenbau sind in einer finalen „Maintenance- Schleife“. Welche Änderungen kommen auf die Anwender zu? Müssen bestehende Konzepte angepasst werden? Wie sehen mögliche Übergangsfristen aus? Welche Rückwirkungen auf C-Normen sind zu erwarten?

Workshop Moderatoren: Vertreter der BG, Dennis Vinzent (Phoenix Contact)

SAFETY.TALK – DIE KONFERENZ ’22 AM 13. – 14.09.2022

SPEAKER

HÄUFIG
GESTELLTE
FRAGEN

01

Wann findet die Veranstaltung statt?

13.09.: 12.00 – 18.00 h: Konferenz
19.00 – 22.00 h: Abendveranstaltung

14.09.: 09.00 – 13.00 h: Konferenz
Ab 13.00 h: Exklusive Expertengespräche

02

Wie ist der Ablauf?

Talk-Runden im Auditorium, Workshops zum gemeinsamen Erarbeiten der Themen, Zeit für Fragen, Diskussionen und Austausch

03

Wo findet die Veranstaltung statt?

Hotel „The Weinmeister“ Weinmeisterstr. 2
D – 10178 Berlin
www.the-weinmeister.com

04

Welche Teilnahmegebühr ist zu berücksichtigen?

Die Tickets kosten im Early Bird bis zum 24.08.2022 349 €, danach 449 €. Ihr Ticket beinhaltet:

  • Teilnahme an allen Talk-Sessions und gebuchten Workshops an beiden Tagen
  • Aktive Teilnahme an den Talk-Sessions durch direkte Fragemöglichkeiten
  • Begleitdokumente der Talk-Sessions und die Workshop-Ergebnisse als Download
  • Direkter Austausch zwischen Sprechern, Experten und Teilnehmern
  • Möglichkeit zur Buchung persönlicher Gesprächstermine mit den Experten
  • Willkommenspräsent
  • Teilnahme an der Abendveranstaltung mit Deutschlands erstem IT-Comedian Tobias Schrödel sowie kulinarische Versorgung.
  • Essen und Getränke während des Kongresses und der Abendveranstaltung
  • Persönliche Ansprechpartner rund um den Safety.Talk

05

Gibt es eine Hotelempfehlung?

Wir empfehlen die Übernachtung (Selbstzahlerbasis) in einem der folgenden Hotels:

Nutzen Sie die limitierten Zimmer direkt im Kongress-Hotel, dem Hotel „The Weinmeister“
Weinmeisterstr. 2
D – 10178 Berlin
T: +49 30 7556670
E: info@the-weinmeister.com
W: www.the-weinmeister.com

Lux Eleven Berlin-Mitte (Entfernung zum The Weinmeister ca. 500 m)
Rosa-Luxemburg-Strasse 11–13
10178 Berlin
T: +49 (0)30 936 280 0
E: info@lux-eleven.com
W: https://www.lux-eleven.com/

➞ Buchung unter dem Stichwort: “Safety Talk”

SAFETY.TALK – DIE KONFERENZ ’22 AM 13. – 14.09.2022

KONTAKT

HABEN SIE INHALTLICHE FRAGEN ZUM SAFETY.TALK?

HABEN SIE FRAGEN ZUR VERANSTALTUNGSORGANISATION?

RÜCKBLICK
2021

SAFETY.TALK
RÜCKBLICK 2021

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

POWERED BY:

FOLLOW US

INSTAGRAM:

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More